14. Dezember 2021

Mit einem weihnachtlichen Dessert verwöhnen uns Hannah, Anja und Kathi aus der V.HLW. Es läuft uns schon das Wasser im Mund zusammen 🙂

Zutaten

600g säuerliche Äpfel (z. B. Elstar)

110g Zucker

1Tl Lebkuchengewürz

30g Mandelkerne (in Blättchen)

250g Mascarpone

150g Magermilchjoghurt

4Tropfen Bittermandelöl

50g Spekulatius

Zubereitung 

  1.  Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Viertel in 2 cm große Stücke schneiden. Mit 5 El Wasser und 100 g Zucker in einen Topf geben und zugedeckt aufkochen. Bei milder Hitze 10-15 Min. kochen lassen, sodass die Äpfel gerade beginnen zu zerfallen. Lebkuchengewürz unterrühren und das Kompott abkühlen lassen.
  1. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Mascarpone, Joghurt, Bittermandelöl und restlichen Zucker mit einem Schneebesen glatt rühren.
  1. Apfelkompott und Mascarpone-Joghurt auf 4 Gläser verteilen. Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Stieltopfs grob zerbröseln. Spekulatius und Mandeln mischen und auf die Gläser verteilen.