distance learning

Mach‘ das Beste draus!

Auch wenn es gerade nicht so leicht ist – mach das Beste draus!

Es hört sich recht gemütlich an: ausschlafen können, sich nicht bei Wind und Wetter auf den beschwerlichen Schulweg machen müssen, den ganzen Tag in Jogginghosen herumlaufen, einen ganzen, langen Tag zur Aufgabenerledigung zur Verfügung haben…

Der Alltag im „Distance Learning“ schaut aber oft ganz anders aus: eine Videokonferenz jagt die andere, dazwischen sollen noch Hausaufgaben erledigt werden, die Liste an offenen Arbeitsaufträgen wird einfach nicht weniger, das, was man normalerweise gemeinsam in der Klasse macht muss nun ganz alleine bewältigt werden.

Die Realität liegt wohl irgendwo dazwischen. Und genau diese „Distance-Learning-Realität“ haben Schülerinnen und Schüler der III HLW durch eine lustige aber durchaus auch kritische Brille betrachtet. Voilá, hier sind die spannenden Ergebnisse!