Raumschiff Erde

„Fit für´s Klima“ – Wanderung der III.HLW 

Was kann jede und jeder Einzelne von uns zu einem nachhaltigeren Lebensstil beitragen? Welche Bäume werden vielleicht in Zukunft unseren Wald bevölkern? Wie hat sich das Klima in den letzten Jahren in Weyer verändert? Auf diese und viele weitere Fragen bekamen wir Antworten bei dieser Themen- Wanderung am 28.04., organisiert von einer kleinen, engagierten Gruppe der III.HLW.

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten wir zum ersten Programmpunkt, der Wetterstation hinter der BBS. Dort erhielten wir von Herrn Peter Aigner Einblicke in die Meteorologie, die besondere Lage von Weyer als Luftkurort und Ort mit vielen Sonnenstunden aber auch in die besorgniserregende Veränderung der durchschnittlichen Temperaturen in den letzten 10 Jahren.

Begleitet auf unserer Wanderung hat uns Michael Schwingshackl, ein ausgewiesener Experte zu den Themen „Ökologischer Fußabdruck“ und „Zukunftsfähige Mobilität“ und Betreiber der Plattform footprint.at. Von ihm erhielten wir für den Verlauf der Wanderung eine herausfordernde Aufgabe gestellt, deren Lösung wir dann bei einer kurzen Rast diskutierten.

Ziel unserer Wanderung war der beeindruckende Baumgarten von Herrn Stefan Weißensteiner am Rapoldeck in Weyer. Seit 1985 pflanzt er dort Bäume verschiedenster Herkunft an, um u.a. zu erforschen, welche Bäume im wärmer werdenden Klima gut gedeihen. Er hat uns einen Großteil seiner über 100 unterschiedlichen Baumarten gezeigt und uns mit seinem Wissen über Bäume beeindruckt.

Und was nehmen wir mit von dieser gelungenen Wanderung? Die Klimaveränderung ist eine Tatsache, vor der wir die Augen nicht verschließen sollten. Aber jede und jeder von uns kann einen Teil dazu beitragen, damit wir eine Trendwende schaffen und als Vorbild für andere wirksam sind..

www.footprint.at